Honduras Organic

Honduras

Region: Lempira
Varietät: Catuai, Lempira, Icatu, Ovata
Farmer/Farm: Koop ASOPROSAN (San Andrés)
Anbauhöhe:  1.100 bis 1.900 m
Aufbereitung: gewaschen
Geschmack: Karamell, Nüsse und Kakao
Der Ziel von ASOPROSAN ist es, die allgemeine Bevölkerung für die Produktion im Einklang mit der Umwelt zu sensibilisieren und den Lebensstandard der Familien zu verbessern.
Preis für 250 g: €   7,40  (€ 29,60/kg)
Preis für 500 g: € 14,50  (€ 29,00/kg)
Kaufen
Volcán Azul Tarrazú

Costa Rica

Region: Tarrazú
Varietät: Caturra
Farmer/Farm: Volcan Azul
Anbauhöhe: 1.500 - 1.700 m
Aufbereitung: gewaschen
Geschmack: elegante, schokoladige Tasse
In Costa Rica gibt es einen besonderen Vulkanboden, reich an Nährstoffen und optimal geeignet für hochwertige und äußerst aromatische Kaffees.
Preis für 250 g: €   8,90  (€ 35,60/kg)
Preis für 500 g: € 17,50  (€ 35,00/kg)
Kaufen
Capim Branco

Brasilien

Region: Cerrado Minero
Varietät: Yellow Catuai
Farmer/Farm: Ismael José de Andrade
Anbauhöhe:  900 bis 1.100 m
Aufbereitung: sonnengetrocknet
Geschmack: schokoladig, nussig
Die Familie ist bekannt für ihre hervorragenden Kaffees und hat bereits mehrmals den Cup of Excellence gewonnen.
Preis für 250 g: €   6,90  (€ 35,60/kg)
Preis für 500 g: € 13,50  (€ 35,00/kg)
Kaufen
Yirgacheffe

Äthiopien

Region: Yirgacheffe
Varietät: Heirloom
Farmer/Farm: Haileslassie Ambaye
Anbauhöhe:  1.900 bis 2.200 m
Aufbereitung: gewaschen
Geschmack: zartherb, teeartig, fruchtig
Die Region ist bekannt für Kaffees mit fruchtigen, floralen Bouquets. Äthiopien ist das höchstgelegene Land in Afrika. Seit dem 9. Jahrhundert wachsen hier die Kaffees wild und in einzigartiger Qualität.
Preis für 250 g: €   7,90  (€ 31,60/kg)
Preis für 500 g: € 15,50  (€ 31,00/kg)
Kaufen
Lampocoy

Guatemala

Region: Nuevo Oriente
Varietät: Catimor
Farmer/Farm: Dorf Lampocoy 
Anbauhöhe:  1.500 m
Aufbereitung: gewaschen, sonnengetrocknet
Geschmack: schokoladig, Karamell, Pekanuss
Der Projekt-Kaffee wird biologisch-organisch angebaut und direkt gehandelt. Die Bauern bekommen einen Preis, der deutlich über dem Weltmarktniveau liegt.
Preis für 250 g: €   7,40  (€ 29,60/kg)
Preis für 500 g: € 14,50  (€ 29,00/kg)
Kaufen
Baba Budan Giri

Indien

Region: Distrikt Chikmagalur
Varietät: Bourbon
Farmer/Farm: Baba Budan Giri
Anbauhöhe:  1.000 bis 1.500 m
Aufbereitung: gewaschen
Geschmack: würzig, schokoladig, nussig
Der Legende nach war Baba Budan ein indischer Mönch, der von einer Pilgerfahrt aus Mekka sieben Kaffeebohnen mitbrachte, um diese in den immergrünen Bergketten Indiens anzubauen.
Preis für 250 g: €   7,90  (€ 31,60/kg)
Preis für 500 g: € 15,50  (€ 31,00/kg)
Kaufen
Sumatra Gayo Highland

Indonesien

Region: Sumatra
Varietät: Bourbon
Farmer/Farm: verschiedene im Aceh-Bezirk
Anbauhöhe:  1.200 bis 1.800 m
Aufbereitung: gewaschen, sonnengetrocknet
Geschmack: würzig, aromatisch, Kräuter
Die vulkanischen Böden des Gayo-Hochlandes geben dem Kaffee seinen interessanten Geschmack. Der BIO-Kaffee überrascht mit besonderer Aromenvielfalt.
Preis für 250 g: €   7,90  (€ 31,60/kg)
Preis für 500 g: € 15,50  (€ 31,00/kg)
Kaufen
Kenia Bio

Kenia

Region: Zentral Kenia, Thika
Varietät: SL28, SL34, K7; Ruiru 11
Farmer/Farm: Muiri Coffee Estate
Anbauhöhe:  1.530 m
Aufbereitung: gewaschen, sonnengetrocknet
Geschmack: fruchtig, zitrusartig, schokoladig
In der Region findet man Wasserfälle und Flüsse, Berge und eine wunderschöne grüne Natur. Die Farm ist bereits seit dem Jahr 2008 Bio zertifiziert.
Preis für 250 g: €   9,90  (€ 39,60/kg)
Preis für 500 g: € 18,50  (€ 37,00/kg)
Kaufen
Rio Blanco

Kolumbien

Region: Tolima, Valle del Cauca
Varietät: Caturra, Colombia, Castillo
Farmer/Farm: handgepflückt von Familien
Anbauhöhe:  1.500 bis 1.900 m
Aufbereitung: gewaschen
Geschmack: mild, Kakao, Karamell
Der gleichnamige Fluss sowie die vulkanischen Böden bieten die Grundlage für den landwirtschaftlichen Reichtum und die hervorragende Bio-Kaffeequalität.
Preis für 250 g: €   7,90  (€ 31,60/kg)
Preis für 500 g: € 15,50  (€ 31,00/kg)
Kaufen
Las Chicharras

Mexiko

Region: Jaltenango, Chiapas
Varietät: Bourbon, Caturra, Typica
Farmer/Farm: E-Café
Anbauhöhe:  1.100 bis 1.300 m
Aufbereitung: gewaschen
Geschmack: Kakao und Haselnuss
Mit diesem Kaffee wird ein Projekt unterstützt: Für die auf der Farm lebenden Kinder werden Klassenräume gebaut, um ihnen so zukünftig eine Schulausbildung zu ermöglichen.
Preis für 250 g: €   7,40  (€ 29,60/kg)
Preis für 500 g: € 14,50  (€ 29,00/kg)
Kaufen
Flores Del Cafe

Nicaragua

Region: Jinotego
Varietät: Caturra, Catuai
Farmer/Farm: Women’s Fund Project
Anbauhöhe:  1.100 bis 1.400 m
Aufbereitung: gewaschen
Geschmack: nussig, schokoladig, feinwürzig
Projekt, Fairtrade, Rainforest Alliance. Mit ihrem Kauf unterstützen sie die Frauen vor Ort und tragen aktiv zu der Verbesserung ihrer Lebensqualität bei.
Preis für 250 g: €   6,90  (€ 27,60/kg)
Preis für 500 g: € 13,50  (€ 27,00/kg)
Kaufen
Tunki Bio

Peru

Region: Landkreis Sandia
Varietät: Caturra, Bourbon, Typica
Farmer/Farm: Kleinfarmer / Indianervölker
Anbauhöhe:  1.200 bis 1.800 m
Aufbereitung: gewaschen, sonnengetrocknet
Geschmack: blumig, schokoladig, nussig
Peru war das erste Land, das Biokaffees exportierte. Der Anteil von Biokaffee ist gemessen an der gesamten hergestellten Kaffee-menge weltweit der höchste. Darüber hinaus sind die Kaffees bekannt für ihre Vielfältigkeit, Ausgewogenheit und Exklusivität.
Preis für 250 g: €   7,40  (€ 29,60/kg)
Preis für 500 g: € 14,50  (€ 29,00/kg)
Kaufen
Robusta

Indien

Region: Karnataka
Varietät: Cenephora
Farmer/Farm: verschiedene Kleinbauern
Anbauhöhe:  600 bis 800 m
Aufbereitung: gewaschen
Geschmack: nussig, kräftig, würzig
Mit dem Indian Parchment AB lernen Sie einen besonders aromatischen Robusta Kaffee kennen. Der Kaffee wird von Hand gepflückt. Die Ernte findet von März bis November statt.
Preis für 250 g: €   6,90  (€ 27,60/kg)
Preis für 500 g: € 13,50  (€ 27,00/kg)
Kaufen
Ruanda Taba Estate

Ruanda

Region: Zentralruanda Kigali
Varietät: Bourbon
Farmer/Farm: kleine Bauernfamilien
Anbauhöhe:  1.700 bis 1.900 m
Aufbereitung: gewaschen
Geschmack: blumig, fruchtig
Klasse statt Masse, lautet die moderne Zauberformel in dem „Land der tausend Hügel“. In dem kleinen ostafrikanischen Land wurden im Jahr 2017 nur 220.000 Kaffeesäcke geerntet.
Preis für 250 g: €   7,90  (€ 31,60/kg)
Preis für 500 g: € 15,50  (€ 31,00/kg)
Kaufen
Kolumbien

Entkoffeiniert

Region: Medellin
Varietät: Caturra und Castillo
Farmer/Farm: kleine familiengeführte Plantagen
Anbauhöhe:  1.400 bis 2.000 m
Aufbereitung: gewaschen
Geschmack: schokoladig, malzig, nussig
Die Entkoffeinierung des Rohkaffees erfolgte mittels der CO2 - Methode. Dies ist derzeit das einzig anerkannte biologische Verfahren.
Preis für 250 g: €   6,90  (€ 31,60/kg)
Preis für 500 g: € 13,50  (€ 31,00/kg)
Kaufen
Mischung

Spielmacher

Region: 40% Brasilien, 30% Äthiopien, 30% Nicaragua
Geschmack: kraftvoll, mundig
Diese gute, hauseigene Mischung wird aus sorgsam ausgewählten und aufeinander abgestimmten Sorten zusammengestellt. Unsere Mischungen bestehen aus feinsten Arabica Bohnen unterschiedlicher Herkunft. Hierdurch bekommt man einen ausgewogenen und runden Kaffee mit einer sehr guten Qualität. 
Preis für 250 g: €   7,90  (€ 31,60/kg)
Preis für 500 g: € 15,50  (€ 31,00/kg)
Kaufen

Honduras

Honduras Organic
Region: Lempira
Varietät: Catuai, Lempira, Icatu, Ovata
Farmer/Farm: Koop ASOPROSAN (San Andrés)
Anbauhöhe: 1.100 bis 1.900 m
Aufbereitung: gewaschen
Geschmack: Karamell, Nüsse und Kakao
Ziel von ASOPROSAN ist es, die allgemeine Bevölkerung für die Produktion im Einklang mit der Umwelt zu sensibilisieren und den Lebensstandard der Familien zu verbessern.
Preis für 250 g: €   7,40
Preis für 500 g: € 14,50
(€ 29,60/kg)
(€ 29,00/kg)
Volcan Azul Tarrazú

Costa Rica

Region: Tarrazú
Varietät: Caturra
Farmer/Farm: Volcan Azul
Anbauhöhe: 1.500 - 1.700 m
Aufbereitung: gewaschen
Geschmack: elegante, schokoladige Tasse
Ein besonders aromatischer Kaffee. In Costa Rica gibt es einen besonderen Vulkanboden, reich an Nährstoffen und optimal geeignet für hochwertige Kaffees.
Preis für 250 g: €   8,90 
Preis für 500 g: € 17,50 
(€ 35,60/kg)
(€ 35,00/kg)

Brasilien

Capim Branco

Region: Cerrado Minero
Varietät: Yellow Catuai
Farmer/Farm: Ismael José de Andrade
Anbauhöhe: 900 bis 1.100 m
Aufbereitung: sonnengetrocknet
Geschmack: schokoladig, nussig
Weitere Infos: zertifiziert (BSCA)

Die Familie ist bekannt für ihre hervorragenden Kaffeesund hat bereits mehrmals den Cup of Excellence gewonnen.
Preis für 250 g: €   6,90 
Preis für 500 g: € 13,50
(€ 31,60/kg)
(€ 31,00/kg)

Äthiopien

Yirgacheffe
Region: Yirgacheffe
Varietät: Heirloom
Farmer/Farm: Haileslassie Ambaye
Anbauhöhe: 1.900 bis 2.200 m
Aufbereitung: gewaschen
Geschmack: zartherb, teeartig, fruchtig
Die Region ist bekannt für Kaffees mit fruchtigen, floralen Bouquets. Äthiopien ist das höchstgelegene Land in Afrika. Seit dem 9. Jahrhundert wachsen hier die Kaffees wild und in einzigartiger Qualität.
Preis für 250 g: €   7,90
Preis für 500 g: € 15,50
(€ 31,60/kg)
(€ 31,00/kg)

Guatemala

Lampocoy
Region: Nuevo Oriente
Varietät: Catimor
Farmer/Farm: Dorf Lampocoy
Anbauhöhe: 1.500 m
Aufbereitung: gewaschen, sonnengetrocknet
Geschmack: schokoladig, Karamell, Pekanuss
Der Projekt-Kaffee wird biologisch-organisch angebaut und direkt gehandelt. Die Bauern bekommen einen Preis, der deutlich über dem Weltmarktniveau liegt.
Preis für 250 g: €   7,40
Preis für 500 g: € 14,50
(€ 29,60/kg)
(€ 29,00/kg)

Indien

Baba Budan Giri
Region: Distrikt Chikmagalur
Varietät: Bourbon
Farmer/Farm: Baba Budan Giri
Anbauhöhe: 1.000 bis 1.500 m
Aufbereitung: gewaschen
Geschmack: würzig, schokoladig, nussig
Der Legende nach war Baba Budan ein indischer Mönch, der von einer Pilgerfahrt aus Mekka sieben Kaffeebohnen mitbrachte, um diese in den immergrünen Bergketten Indiens anzubauen.
Preis für 250 g: €   7,90
Preis für 500 g: € 15,50
(€ 31,60/kg)
(€ 31,00/kg)

Indonesien

Sumatra Gayo Highland
Region: Sumatra
Varietät: Bourbon
Farmer/Farm: verschiedene im Aceh-Bezirk
Anbauhöhe: 1.200 bis 1.800 m
Aufbereitung: gewaschen, sonnengetrocknet
Geschmack: würzig, aromatisch, Kräuter
Die vulkanischen Böden des Gayo-Hochlandes geben dem Kaffee seinen interessanten Geschmack. Der BIO-Kaffee überrascht mit besonderer Aromenvielfalt.
Preis für 250 g: €   7,90
Preis für 500 g: € 15,50
(€ 31,60/kg)
(€ 31,00/kg)

Kenia

Kenia Bio
Region: Zentral Kenia, Thika
Varietät: SL28, SL34, K7, Ruiru 11
Farmer/Farm:  Muiri Coffee Estate 
Anbauhöhe: 1.530 m
Aufbereitung: gewaschen, sonnengetrocknet
Geschmack: fruchtig, zitrusartig, schokoladig
In der Region findet man Wasserfälle und Flüsse, Berge und eine wunderschöne grüne Natur. Die Farm ist bereits seit dem Jahr 2008 Bio zertifiziert.
Preis für 250 g: €   9,90
Preis für 500 g: € 18,50
(€ 39,60/kg)
(€ 37,00/kg)

Kolumbien

Rio Blanco
Region: Tolima, Valle del Cauca
Varietät: Caturra, Colombia, Castillo
Farmer/Farm: handgepflückt von Familien
Anbauhöhe: 1.500 bis 1.900 m
Aufbereitung: gewaschen
Geschmack: mild, Kakao, Karamell
Der gleichnamige Fluss sowie die vulkanischen Böden bieten die Grundlage für den landwirtschaftlichen Reichtum und die hervorragende Bio-Kaffeequalität.
Preis für 250 g: €   7,90
Preis für 500 g: € 15,50
(€ 31,60/kg)
(€ 31,00/kg)

Mexiko

Las Chicharras
Region: Jaltenango, Chiapas
Varietät: Bourbon, Caturra, Typica 
Farmer/Farm: E-Café
Anbauhöhe: 1.100 bis 1.300 m
Aufbereitung: gewaschen
Geschmack: Kakao und Haselnuss
Mit diesem Kaffee wird eine Projekt unterstützt: Für die auf der Farm lebenden Kinder werden Klassenräume gebaut, um ihnen so zukünftig eine Schulausbildung zu ermöglichen.
Preis für 250 g: €   7,40
Preis für 500 g: € 14,50
(€ 29,60/kg)
(€ 29,00/kg)

Nicaragua

Flores Del Cafe
Region: Jinotega
Varietät: Caturra, Catuai
Farmer/Farm: Women's Fund Project
Anbauhöhe: 1.100 bis 1.400 m
Aufbereitung: gewaschen
Geschmack: nussig, schokoladig, feinwürzig
Projekt, Fairtrade, Rainforest Alliance. Mit ihrem Kauf unterstützen sie die Frauen vor Ort und tragen aktiv zu der Verbesserung ihrer Lebensqualität bei.
Preis für 250 g: €   6,90
Preis für 500 g: € 13,50
(€ 27,60/kg)
(€ 27,00/kg)

Peru

Tunki Bio
Region: Landkreis Sandia
Varietät: Caturra, Bourbo, Typica
Farmer/Farm: Kleinfarmer / Indianervölker
Anbauhöhe: 1.200 bis 1.800 m
Aufbereitung: gewaschen, sonnengetrocknet
Geschmack: blumig, schokoladig, nussig
Peru war das erste Land, das Biokaffees exportierte. Der Anteil von Biokaffee ist gemessen an der gesamten hergestellten Kaffeemenge weltweit der höchste. Darüber hinaus sind die Kaffees bekannt für ihre Vielfältigkeit, Ausgewogenheit und Exklusivität.
Preis für 250 g: €   7,40
Preis für 500 g: € 14,50
(€ 29,60/kg)
(€ 29,00/kg)

Indien

Robusta
Region: Karnataka
Varietät: Cenephora
Farmer/Farm: verschiedene Kleinbauern
Anbauhöhe: 600 bis 800 m
Aufbereitung: gewaschen
Geschmack: nussig, kräftig, würzig
Mit dem Indian Parchment AB lernen Sie einen besonders aromatischen Robusta Kaffee kennen. Der Kaffee wird von Hand gepflückt. Die Ernte findet von März bis November statt.
Preis für 250 g: €   6,90
Preis für 500 g: € 13,50
(€ 27,60/kg)
(€ 27,00/kg)

Ruanda

Ruanda Taba Estate
Region: Zentralruanda, Kigali
Varietät: Bourbon
Farmer/Farm: kleine Bauernfamilien
Anbauhöhe: 1.700 bis 1.900 m
Aufbereitung: gewaschen
Geschmack: blumig, fruchtig
Klasse statt Masse, lautet die moderne Zauberformel in dem „Land der tausend Hügel“. In dem kleinen ostafrikanischen Land wurden im Jahr 2017 nur 220.000 Kaffeesäcke geerntet.
Preis für 250 g: €   7,90
Preis für 500 g: € 15,50
(€ 31,60/kg)
(€ 31,00/kg)

Entkoffeiniert

Preis für 250 g: €   6,90 
Preis für 500 g: € 13,50 
(€ 31,60/kg)
(€ 31,00/kg)

Kolumbien
Region: Medellin
Varietät: Caturra, Castillo
Farmer/Farm: kleine, familiengeführte Plantagen
Anbauhöhe: 1.400 bis 2.000 m
Aufbereitung: gewaschen
Geschmack: schokoladig, malzig, nussig
Die Entkoffeinierung des Rohkaffees erfolgte mittels der CO2-Methode. Dies ist derzeit das einzig anerkannte biologische Verfahren.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (1)

Setzlinge

Die Kaffeepflanzen bringen erst nach drei bis fünf Jahren die ersten Erträge. Nach sechs bis acht Jahren erreichen die Bäume dann ihr maximales Produktionsvermögen. Die Farmer pflanzen deshalb immer wieder neue Setzlinge, um ihre Plantagen erneuern und erweitern zu können.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (2)

Kaffeekirschen

An den langen auslaufenden Zweigen sitzen kurzstielige, immergrüne und länglich ovale Blätter. Die weißen Blüten erinnern in Duft und Farbe an Jasmin. Der Kaffeebaum kann gleichzeitig Blüten und Früchte tragen. Die Farbe der Kaffeekirsche wechselt während der Reifephase von Grün über Gelb zu Rot und im überreifen Zustand zu Schwarz.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (3)

Ernte

Für die beste Kaffeequalität werden nur die reifen Kirschen per Hand gepflückt. Dies ist zwar zeit- und arbeitsaufwändig, garantiert aber ein höheres Geschmacksniveau.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (4)

Steinfrucht

Die Steinfrucht (Bohne) der Kaffeekirsche besteht aus zwei Hälften, die an der flachen Seite zusammenliegen. Die Außenhaut ist gelb und mit einer Fruchtfleischschicht umhüllt, die man Mucilage nennt.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (5)

Pulper

Die Kaffeekirschen werden durch den Pulper geschickt. Mit dieser Maschine wird das Fruchtfleisch von den Kernen (Bohnen) abgequetscht, die noch von einer Pergamenthauthülle umgeben sind.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (6)

Verwertung

Die restlichen verbliebenen Kaffeekirschen (Fruchtfleisch mit Schale) werden als wertvoller organischer Dünger auf den Plantagen ausgebracht.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (7)

Trocknung

Auf den Trocknungsplätzen wird der Pergamentkaffee (Pergaminos) ca. 10-15 Tage auf ca. 12% Restfeuchtigkeit getrocknet.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (8)

Walzen

In der Parchment Mühle wird der Kern (die Bohne) von der Pergamenthaut herausgeschält und somit die letzte Schicht entfernt.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (9)

Sortierung

Nun werden die Bohnen nach Dichte und Größe sortiert. Gleichzeitig werden auch Stile, Steine und Schmutz entfernt.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (10)

Beurteilung

Als letzter Arbeitsschritt wird der verlesene Kaffee in Güteklassen eingeteilt und eingesackt. Er wird kühl, luftig und vor Tageslicht geschützt gelagert.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (11)

Röstung

Durch eine längere Röstung bei niedrigeren Temperaturen kann sich das Aroma jeder einzelnen Bohne erst richtig entfalten. Mit diesem schonenden Verfahren wird der Kaffee geschmackvoller und verträglicher.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (12)

Röstgrad

Der Röster entscheidet anhand des fortgeschrittenen Röstgrades, ob der Kaffee für Filterkaffee, Kaffee Creme oder Espresso geeignet ist.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (13)

Abkühlen

Ein schnelles Abkühlen der gerösteten Kaffeebohnen bewahrt das volle Aroma.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (14)

Genuss

Das Ergebnis der verschiedenen Arbeitsschritte ist ein richtig guter und runder Kaffee mit einem köstlichen Geschmack für jeden Tag und die gewünschte Aufbereitungsmethode.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (1)

Setzlinge

Die Kaffeepflanzen bringen erst nach drei bis fünf Jahren die ersten Erträge. Nach sechs bis acht Jahren erreichen die Bäume dann ihr maximales Produktionsvermögen. Die Farmer pflanzen deshalb immer wieder neue Setzlinge, um ihre Plantagen erneuern und erweitern zu können.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (2)

Kaffeekirschen

An den langen auslaufenden Zweigen sitzen kurzstielige, immergrüne und länglich ovale Blätter. Die weißen Blüten erinnern in Duft und Farbe an Jasmin. Der Kaffeebaum kann gleichzeitig Blüten und Früchte tragen. Die Farbe der Kaffeekirsche wechselt während der Reifephase von Grün über Gelb zu Rot und im überreifen Zustand zu Schwarz.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (3)

Ernte

Für die beste Kaffeequalität werden nur die reifen Kirschen per Hand gepflückt. Dies ist zwar zeit- und arbeitsaufwändig, garantiert aber ein höheres Geschmacksniveau.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (4)

Steinfrucht

Die Steinfrucht (Bohne) der Kaffeekirsche besteht aus zwei Hälften, die an der flachen Seite zusammenliegen. Die Außenhaut ist gelb und mit einer Fruchtfleischschicht umhüllt, die man Mucilage nennt.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (5)

Pulper

Die Kaffeekirschen werden durch den Pulper geschickt. Mit dieser Maschine wird das Fruchtfleisch von den Kernen (Bohnen) abgequetscht, die noch von einer Pergamenthauthülle umgeben sind.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (6)

Verwertung

Die restlichen verbliebenen Kaffeekirschen (Fruchtfleisch mit Schale) werden als wertvoller organischer Dünger auf den Plantagen ausgebracht.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (7)

Trocknung

Auf den Trocknungsplätzen wird der Pergamentkaffee (Pergaminos) ca. 10-15 Tage auf ca. 12% Restfeuchtigkeit getrocknet.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (8)

Walzen

In der Parchment Mühle wird der Kern (die Bohne) von der Pergamenthaut herausgeschält und somit die letzte Schicht entfernt.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (9)

Sortierung

Nun werden die Bohnen nach Dichte und Größe sortiert. Gleichzeitig werden auch Stile, Steine und Schmutz entfernt.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (10)

Beurteilung

Als letzter Arbeitsschritt wird der verlesene Kaffee in Güteklassen eingeteilt und eingesackt. Er wird kühl, luftig und vor Tageslicht geschützt gelagert.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (11)

Röstung

Durch eine längere Röstung bei niedrigeren Temperaturen kann sich das Aroma jeder einzelnen Bohne erst richtig entfalten. Mit diesem schonenden Verfahren wird der Kaffee geschmackvoller und verträglicher.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (12)

Röstgrad

Der Röster entscheidet anhand des fortgeschrittenen Röstgrades, ob der Kaffee für Filterkaffee, Kaffee Creme oder Espresso geeignet ist.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (13)

Abkühlen

Ein schnelles Abkühlen der gerösteten Kaffeebohnen bewahrt das volle Aroma.

Vom Setzling zur fertigen Röstung (14)

Genuss

Das Ergebnis der verschiedenen Arbeitsschritte ist ein richtig guter und runder Kaffee mit einem köstlichen Geschmack für jeden Tag und die gewünschte Aufbereitungsmethode.

Das Leben ist zu kurz für schlechten Kaffee.

Mit Leidenschaft und Herzblut

Mit unserer Kaffeemanufaktur möchten wir wieder mehr Bewusstsein für guten Kaffeegenuss schaffen. Hierfür verwenden wir die besten Bohnen, denn Qualität ist der erste Schritt zum absoluten Kaffeegenuss. Bereits der Ursprung wirkt sich maßgeblich auf den Geschmack aus: Boden, Klima und Höhenlage geben jeder Sorte einen ganz individuelle Note. Zudem entscheidet die sorgfältige Aufbereitung der Ernte über die Qualität der Bohnen. Ein hocharomatischer Kaffee entsteht durch eine schonende Röstung. Im Gegensatz zum Industriekaffee werden hier die Bohnen bei niedrigeren Temperaturen länger geröstet. Dadurch wird der Kaffee geschmackvoller und  auch bekömmlicher.

Das Besondere an unseren Kaffeebohnen ist, dass wir sie gemeinsam mit anderen Kleinröstern direkt von den Kaffeebauern beziehen und importieren. Hierbei unterstützen wir Projekte, die auf ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeit größten Wert legen und somit auch direkt den Kaffeebauern zu Gute kommen. Für unsere Kaffees verwenden wir Verpackungen, die mit einem geringeren Energieaufwand produziert werden und somit unsere Umwelt schonen.

Unser Interesse an Kaffee wird stetig größer und wir freuen uns, dieses mit unseren Kunden zu teilen.

Kaffee-
seminare

Wegen der unsicheren Corona-Situation bieten wir derzeit keine Seminare an.

Gutscheine können in Ware eingetauscht werden oder behalten ihre Gültigkeit.

Kontakt

    RÖSTLIGA –die
    Kaffeemanufaktur

    Jörg Trunzer